Süd

Title
Direkt zum Seiteninhalt
Besucherzaehler
Süd

Obmann
Edmund Hofmann
Flurweg 2
95490 Mistelgau
Tel.         09279/1543
Gruppenschau 2019
angeschlossen an die 69. Oberfränkische Bezirksschau in Neudrossenfeld

 
Vom 02. bis 03. November 2019 fand in der Ausstellungshalle des GUKZV Neudrossenfeld die Bezirks-Sonderschau der Gruppe Bayern der Hessischen Kröpfer mit 56 Hessen statt. Die Aktiven Züchter  Edmund Hofmann, Dieter Schmidt, Dieter Weiß, Jürgen Thierauf u. Josef Götz beteiligten sich mit ihren Tieren in der wunderschönen Ausstellungshalle. Preisrichter Klaus Ruppert bewertete die Tiere zur Zufriedenheit der Züchter und vergab 4 mal Vorzüglich und 3 mal Hervorragend.
Dieter Weiß
0,1alt schwarzV97 E
Dieter Schmidt
1,0alt weißV97 E
Josef Götz
0,1alt weißV97 BVP
Josef Götz
1,0alt blaugehämmertV97 E
Dieter Weiß1,0alt Rieselkopf schwarzHV96 SVE
Dieter Schmidt
0,1jung weißHV96 E
Josef Götz0,1alt weißHV96 E
Jungtierbesprechung 3. Okt.
Um 10.00 Uhr begrüßte Obmann Edmund Hofmann die fünf anwesenden Mitglieder und zwei Gäste zur Herbstversammlung mit JTB.
Die Tagesordnung wurde ohne Zusatz angenommen. Dem verstorbenen Gruppenmitglied Walter Gruber und den verstorbenen SV Mitgliedern wurde mit einer Schweigeminute ehrend gedacht. Besprochen wurde das Ausstellungsjahr 2018 und die Vorschau für die Saison 2019. Bei der Gruppenschau am 2./3.November 2019 in Neudrossenfeld wurden 58 Hessen gemeldet und von Pr. Klaus Ruppert bewertet. An den Schauen in Leipzig und in Hannover beteiligen sich die Mitglieder. Höhepunkt ist dann die 58. HSS in Klein-Umstadt am 11./12.Januar 2020. Für 2020 wird die Gruppenschau am 19./20.Dezember der 4. Kropftaubenschau in Straßkirchen angeschlossen. Preisrichter wird Horst Schmidt sein.
Die Gruppe Süd wird versuchen für 2022 ein geeignetes Ausstellungslokal für eine Hauptsonderschau zu bekommen.
Bei der anschließenden Jungtierbesprechung wurden die 34 mitgebrachten Jungtiere von den Züchtern begutachtet und über sämtliche Vorteile und Fehler diskutiert. Es waren 17 weiße, 4 blau o. Bd., 2 blau m. Bd., 7 gehämmerte, 1 schwarzer, 1 roter und 1 gelber Hessenkröpfer. Die Qualität war wieder vielversprechend.
Um 14.00 Uhr wünschte Edmund allen eine gute Heimfahrt.
In Memoriam

am 03. Februar verstarb unser Zuchtfreund Walter Gruber im Alter von 76  Jahren nach schwerer Krankheit. Geboren wurde er in Österreich am Neusiedler  See. Walter züchtete schon seit 1965 weiße Hessenkröpfer. Vor 5 Jahren kamen  noch die Schwarzen dazu. Seit 1970 war er mit seinem Freund Josef Götz auf jeder  Hauptsonderschau, trat aber erst zur HSS Ponholz 2013 dem SV bei. Seine lustige  und sehr herzliche Art wird uns fehlen.
Wir werden Walter in ehrendem Gedenken bewahren.
Gruppenschau in Neudrossenfeld
unser Sonderschau war der Oberfränkischen Bezirksgeflügelschau am 15.-16.  Dezember angeschlossen. Die Halle bot beste Bedingungen für die insgesamt mehr  als 2200 Tiere. Unsere Züchter stellen 49 Hessenkröpfer in 5 Farbenschlägen aus.  Bewertet wurden sie von PR R. Vogel. Er konnte 2x "V" und 4x "hv" vergeben.
Jungtierbesprechung
traditionell fand die Jungtierbesprechung am 03.10. im Vereinsheim in  Mistelgau statt. Es nahmen fast alle Mitglieder teil und brachten 48  Hessenkröpfer in die Käfige. Die Qualität der gezeigten Hessen war sehr gut, auch wenn man sich bei manchem Tier nicht sicher war, um welchen Farbenschlag es sich handelt.
© SV-HK 2019
Zurück zum Seiteninhalt